Nürnberg - Marek Mintal beendet seine Karriere. Am Samstag, den 25.05.13, bestritt der Slowake sein letztes Spiel als Aktiver und hing seine Fußballschuhe nicht nur symbolisch an den Nagel. Beim Stand von 0:0 im Duell gegen den TSV 1860 München II in der Regionalliga Bayern verließ der 35-Jährige unter stehenden Ovationen den Platz. Nach 210 Liga-Spielen und 77 Toren für den Club ist nun endgültig Schluss.

"Ich bin sehr dankbar für die Zeit beim Club", sagte der ehemalige Bundesliga-Torschützenkönig. "Am Morgen war ich schon ein bisschen nervös, und es war auch ein bisschen emotional für mich. Aber man wusste ja, dass dieser Tag irgendwann kommt." Ganz verabschieden wird sich "das Phantom" allerdings nicht. Künftig wird Mintal im Trainerstab der Nürnberger U23 arbeiten und seine Erfahrung von der Bank aus an die "Club"-Talente weitergeben. "Mir kann nichts Besseres passieren, als weiter beim "Club" zu arbeiten."