Erneut bereitet das Knie Andre Mijatovic von Arminia Bielefeld Sorgen. Indes ist diesmal nicht der operierte Meniskus, sondern eine gereizte Sehne das Problem.

Diese zwickt bei Belastung, weswegen Mijatovic am Dienstag zusammen mit Physiotherapeut Thomas Horstkötter nach München fliegen wird, um das Knie von Dr. Müller-Wohlfahrt untersuchen zu lassen.

Da der Heilungsprozess nach der Operation ansonsten zufriedenstellend verläuft, ist nicht davon auszugehen, dass dem 28-Jährigen eine weitere längere Pause droht. Dennoch geht die medizinische Abteilung der "Blauen" lieber auf Nummer sicher und möchte keine unnötigen Risiken eingehen.