Leverkusen - Linksverteidiger Michal Kadlec verlässt den Bundesligisten Bayer 04 Leverkusen und wechselt zur kommenden Saison zum türkischen Spitzenclub Fenerbahce Istanbul.

Der tschechische Nationalspieler spielte seit 2008 für die "Werkself", nun unterzeichnete der 28-Jährige in der Türkei einen Anschlussvertrag. Über die Wechselmodalitäten vereinbarten die beteiligten Parteien Stillschweigen.

"Michal war in den vergangenen Jahren ein prägender Spieler bei Bayer 04. Er hat sportlich überzeugt und sich einen hohen Stellenwert in Leverkusen erarbeitet. Für seinen weiteren Weg wünschen wir ihm alles Gute", so Bayer 04-Sportdirektor Rudi Völler.