Leverkusen - Die Verletzungsprobleme bei Bayer 04 reißen in dieser Saison einfach nicht ab. Beim Training am Sonntagvormittag zog sich Michael Ballack ohne Fremdeinwirkung einen Muskelfaserriss in der Wade zu.

Der 35-Jährige wird der Werkself am Dienstag im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League in der BayArena gegen den FC Barcelona somit nicht zur Verfügung stehen.

Entwarnung gibt es hingegen bei Danny da Costa, der die Einheit nach einem Zusammenprall mit Torhüter Fabian Giefer abbrechen musste. Die Schienbeinprellung des Rechtsverteidigers dürfte rasch wieder abgeklungen sein.