Hans Meyer und Jürgen Raab, in der vergangenen Saison noch Trainer und Co-Trainer von Borussia Mönchengladbach, haben die Mannschaft am gestrigen Mittwoch im Trainingslager in Bad Blankenburg besucht.

Jürgen Raab, der aus Jena anreiste, verabschiedete sich ebenso von den Spielern und Verantwortlichen des VfL wie Hans Meyer, der aus Nürnberg nach Thüringen kam. Nachdem Meyer das Nachmittagstraining beobachtete, verabschiedete er sich beim Abendessen mit einer kleinen Ansprache offiziell von der Mannschaft und wünschte seinem Nachfolger Michael Frontzeck viel Glück für die neue Saison.

Er bedankte sich bei der Mannschaft für die Zusammenarbeit und gratulierte seinem alten Team zum Klassenerhalt: "In der Rückrunde habt ihr richtig was geleistet. Da könnt ihr wirklich stolz drauf sein." Abends saß Meyer noch lange mit dem Trainer- und Betreuerteam zusammen und gab seinen Ausstand.