Gelsenkirchen - Peer Kluge ist am Donnerstag ins Mannschaftstraining des FC Schalke 04 zurückgekehrt. Der Mittelfeldspieler hatte sich zuletzt mit Rippen-Problemen sowie einer Fußprellung gequält und deshalb pausiert.

"Ich gehe davon aus, dass Peer gegen den 1. FC Nürnberg spielen kann", sagt Chef-Trainer Felix Magath. Gleiches gelte auch für Christoph Metzelder. Der 30-Jährige, der beim vergangenen Match in Mönchengladbach mit Kniebeschwerden bereits nach einer halben Stunde ausgewechselt werden musste, war bereits am Mittwoch wieder auf dem Trainingsplatz zu sehen.