Lange hatte Cheftrainer Thomas Schaaf auf ihn verzichten müssen. Nun ist er wieder da. Einen Tag vor dem Abflug ins zweite Trainingslager der Saisonvorbereitung stieg Nationalspieler Per Mertesacker nach der erfolgreich absolvierten Reha am Freitag wieder in das Mannschaftstraining der Werder-Profis ein.

"Es ging schon wieder ganz gut", gab der 24-jährige Innenverteidiger nach der Einheit zufrieden zu Protokoll. Dennoch dämpft er mit Blick auf die Belastungsunterschiede zwischen Aufbautraining und intensiver Saisonvorbereitung mit den Teamkollegen wohlwissend vorschnelle Erwartungen.

"Muss erst mal langsam reinfinden

"Natürlich muss ich jetzt erst mal wieder langsam reinfinden. Die schnellen Richtungswechsel im vollen Sprint und richtige Zweikämpfe mit den Kollegen sind schon etwas anderes als die Reha", sagte der Nationalspieler.

Im vergangenen April hatte er sich beim UEFA-Cup-Rückspiel gegen den HSV einen Bänderriss im Knöchel zugezogen und verpasste die folgenden großen Finalspiele von Werder.

Sanogo kehrt zurück

Zusammen mit Per Mertesacker kehrte auch Angreifer Boubacar Sanogo auf den Trainingsplatz zurück. Sanogo hatte Sonderurlaub erhalten, da er nach Saisonschluss noch bis zum 20. Juni zwei WM-Qualifikationsspiele mit der Elfenbeinküste in Guinea und Burkina Faso bestreiten musste.

In der vergangenen Rückrunde war der Ivorer an den Bundesliga-Kontrahenten 1899 Hoffenheim ausgeliehen.

Pause für Moreno

Eine Zwangspause musste dagegen Neuzugang Marcelo Moreno aufgrund von Achillessehnenbeschwerden einlegen. "Er hat nach der Belastung auf Norderney eine kleine Reaktion gezeigt. Ich hoffe, dass er in den nächsten Tagen wieder ins Training einsteigen kann", erklärte Thomas Schaaf.

Gleiches gilt für Dusko Tosic nach dessen Patellasehnen-Problemen. Beide Spieler werden am zweiten Trainingslager im österreichischen Bad Waltersdorf teilnehmen.

Marin ab Montag im Trainingslager

Dort wird sich am kommenden Montag erstmals Marko Marin präsentieren und seinen neuen Karriere-Abschnitt bei Werder Bremen beginnen. Markus Rosenberg und Daniel Jensen dagegen, die sich nach Knieverletzung (Rosenberg) und Achillessehnen-Op (Jensen Anfang April) weiterhin in der Reha befinden, werden noch nicht mit der Mannschaft nach Österreich reisen können.

Folgene Spieler bestreiten das Trainingslager in Bad Waltersdorf: Tim Wiese, Christian Vander, Sebastian Mielitz, Felix Wiedwald, Petri Pasanen, Naldo, Dusko Tosic, Jurica Vranjes, Clemens Fritz, Aaron Hunt, Said Husejinovic, Boubacar Sanogo, Torsten Frings, Hugo Almeida, Peter Niemeyer, Niklas Andersen, Per Mertesacker, Marko Futacs, Jose-Alex Ikeng, Martin Harnik, Marcelo Moreno, Dominik Schmidt, Philipp Bargfrede, Timo Perthel, Torsten Oehrl und Marko Marin.