Werder Bremens Nationalspieler Per Mertesacker hat sich in der Trainingseinheit am Dienstagvormittag ohne Fremdeinwirkung eine Meniskusverletzung zugezogen.

"Das sah im ersten Moment nicht gut aus", schilderte Kapitän Frank Baumann. Seine Befürchtungen hatten sich nach der genauen Diagnose im Krankenhaus bestätigt. Mertesacker wird am Mittwoch, 23. Juli 2008, in Augsburg operiert.

Erstes Training mit dem gesamten Team

Es war Mertesackers erstes Training zusammen mit der gesamten Mannschaft seit seiner Rückkehr aus dem Urlaub. Erst gestern absolvierten der 23-Jährige und die beiden anderen Bremer Vize-Europameister Torsten Frings und Clemens Fritz noch gemeinsam den Laktattest im Stadion "Platz 11".

Das Nachmittagstraining nutzte ein Teil des Teams zu einer Laufeinheit mit Fitnesstrainer Yann-Benjamin Kugel im Bremer Bürgerpark. Dazu gehörten Sebastian Prödl, Hugo Almeida, Torsten Frings, Clemens Fritz sowie Boubacar Sanogo, dessen Erkrankung ausgestanden ist.

Er soll im Trainingslager in Schruns langsam wieder an die Mannschaft herangeführt werden. Sanogo ist einer von 25 Akteuren, die am Mittwoch nach Österreich reisen.