Per Mertesacker (r.) kam in der laufenden Saison drei Mal zum Einsatz
Per Mertesacker (r.) kam in der laufenden Saison drei Mal zum Einsatz
Bundesliga

Mertesacker bleibt gesperrt

Das Bundesgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat in mündlicher Verhandlung die Berufung von Per Mertesacker gegen das Sportgerichts-Urteil vom 2. Oktober zurückgewiesen.

Damit bleibt die zuvor vom DFB-Sportgericht wegen unsportlichen Verhaltens verhängte Sperre von drei Meisterschaftsspielen der Lizenzligen gegen den Bundesliga-Profi von Werder Bremen bestehen.

Nur noch ein Spiel

Zwei der drei Spiele hat der 51-malige Nationalspieler bereits verbüßt. Ein letztes Mal wird er am Samstag (15.30 Uhr) beim Bremer Gastspiel bei Hannover 96 aussetzen müssen.