Mailand - Der deutsche U19-Nationalspieler Alexander Merkel hat sein erstes Tor für den 17-maligen italienischen Meister AC Mailand erzielt. Beim 3:0 (2:0) im Pokal-Achtelfinale gegen AS Bari gelang dem 18-Jährigen in seinem dritten Pflichtspiel-Einsatz der Treffer zum 2:0 kurz vor der Pause.

Für das Führungstor von Milan hatte Superstar Zlatan Ibrahimovic gesorgt. Den dritten Treffer erzielte Robinho.

Kometenhafter Aufstieg

Merkel gehört zu den großen Talenten im deutschen Fußball. Bereits im Alter von 16 Jahren war der gebürtige Kasache 2008 vom VfB Stuttgart zum italienischen Spitzenklub gewechselt.

Anfang Dezember 2010 hatte er dann sein erstes Pflichtspiel für die Rossoneri absolviert, als er in der Champions-League-Begegnung gegen Ajax Amsterdam kurz vor Schluss eingewechselt wurde. Kurz darauf folgte das Debüt in der Serie A.