München - Es war der gebührende Abschluss einer großartigen Saison für Robert Lewandowski und den Deutschen Meister Borussia Dortmund. Mit seinem Doppelpack sicherte der Pole sich selbst einen Titel und dem BVB den Punkterekord.

Dortmunds Mittelstürmer gab sechs Torschüsse gegen Freiburg ab und damit die meisten auf dem Platz. Im letzten Saisonspiel gelangen dem 23-Jährigen zwei Treffer beim 4:0-Heimsieg des BVB gegen den SC Freiburg. Für Lewandowski waren es die Saisontreffer Nummer 21 und 22. Diese Leistung honorierten 42,46 Prozent der bundesliga.de-User mit dem Spitzenplatz bei der Wahl zum "Spieler des 34. Spieltags".

Reus knapp vor dem "Hunter"



Die Leistung von Marco Reus im letzten Spiel für die "Fohlen" war ebenfalls aller Ehren wert. Mit 19,72 Prozent der Stimmen landete der Offensivspieler auf dem 2. Platz des Rankings. Zum fünften Mal traf der Gladbacher in dieser Saison mindestens zwei Mal in einem Spiel, es war allerdings sein einziger Doppelpack in der Rückrunde.

Schalke-Stürmer Klaas-Jan Huntelaar hat sich mit seinen Saisontoren 28 und 29 zum Torschützenkönig der Liga geballert! Nie zuvor traf ein Ausländer in der Bundesliga so oft wie der holländische Nationalspieler. Mit 16,79 Prozent der Stimmen reichte es für Huntelaar noch zum Bronzerang der aktuellen Wertung.


Ben-Hatira mit perfektem Timing



Änis Ben-Hatira (10,79 Prozent) hat Hertha mit seinem zwei Treffern gegen Hoffenheim in die Relegation geführt und perfektes Timing bewiesen. Für den Berliner war es der erste Doppelpack seiner Bundesligakarriere - und das in einem Abstiegsendspiel. Cacau (5,16 Prozent) trug mit seinem Tor ebenfalls zu einem versöhnlichen Saisonabschluss seines VfB Stuttgart bei. Vier seiner acht Saisontore erzielte der Stürmer an den letzten sieben Spieltagen und schaffte somit doch noch den Sprung auf dem EM-Zug.

Trotz 13 Treffern im Jahr 2012 und einem Doppelpack am letzten Spieltag reichte es für Leverkusens Stefan Kießling (5,08 Prozent) nicht für eine EM-Nominierung - dafür immerhin zu Rang 6 bei der User-Wahl.