Dortmund gegen Hamburg - die beiden Teams eröffnen am 5. August auch die neue Saison. Hier kämpfen Ilkay Gündogan (l.) und Gojko Kacar um die Torfabrik
Dortmund gegen Hamburg - die beiden Teams eröffnen am 5. August auch die neue Saison. Hier kämpfen Ilkay Gündogan (l.) und Gojko Kacar um die Torfabrik
Bundesliga

Meister in Form - knapper Bayern-Sieg

München - Auch am Mittwoch haben einige Bundesligisten ihre Form für den Saisonstart getestet. bundesliga.de präsentiert die Testspiele im Überblick.

Borussia Dortmund - Hamburger SV 2:0

Der BVB hat gegen den Hamburger SV eine gelungene Generalprobe für den Bundesligastart gefeiert. Der Deutsche Meister besiegte den HSV im Finale des LIGA total! Cups in Mainz mit 2:0 (0:0). Beide Teams stehen sich auch zum Auftakt der neuen Runde am 5. August gegenüber. "In den entscheidenden Momenten haben wir zugestochen. Trotzdem haben wir noch viel Arbeit vor uns", sagte BVB-Trainer Jürgen Klopp.

Vor rund 30.000 Zuschauern in der neuen Mainzer Coface Arena besiegelten Felipe Santana (50.) und Mohamed Zidan (51.) mit einem Doppelschlag den Erfolg des BVB, der im Halbfinale Mainz mit 1:0 bezwungen hatte und nun fünf seiner sieben Testspiele in der Vorbereitung gewonnnen hat. Bereits am Samstag wartet auf die Borussia mit dem Supercup bei Pokalsieger Schalke 04 in Gelsenkirchen (20:30 Uhr) der nächste Härtetest.

Gegen den HSV, der durch ein 2:1 gegen die favorisierten Bayern ins Finale eingezogen war, nahm Klopp sechs Veränderungen gegenüber dem Halbfinale vor. So fehlten unter anderem Neven Subotic (Gehirnerschütterung) und Mario Götze (Fußverletzung). In einer zunächst mäßigen Begegnung verhinderte HSV-Schlussmann Tom Mickel in der ersten Halbzeit in der Partie über 2x30 Minuten gegen Santana (6.) und Shinji Kagawa (23.) einen Rückstand. Nach dem Wechsel war Dortmund weiter die bessere Mannschaft und kam angetrieben vom starken Robert Lewandowski zum verdienten Erfolg.

Dortmund: Langerak - Piszczek (31. Kringe), Santana, Hummels (31. Hornschuh), Löwe - Kehl (31. Vrancic), Gündogan - Leitner (31. Perisic), Kagawa (31. Lewandowski), Le Tallec - Zidan
Hamburg: Mickel - Diekmeier, Mancienne, Westermann, Aogo - Kacar, Jarolim - Ben-Hatira, Töre (31. Jansen), Elia - Son
Tore: 1:0 Santana, 2:0 Zidan


1. FSV Mainz 05 - Bayern München 6:7 n.E.

Rekordmeister Bayern München hat eine weitere Niederlage beim LIGA total! Cup knapp verhindert. Die Mannschaft von Trainer Jupp Heynckes gewann das kleine Finale des Vorbereitungsturniers mit 5:4 im Elfmeterschießen gegen Gastgeber 1. FSV Mainz 05. Nach 60 Minuten hatte es 2:2 gestanden. Vor rund 30.000 Zuschauern in der neuen Coface Arena brachte Nikolce Noveski die Mainzer in Führung (11.). David Alaba (30.) und Nils Petersen (57./Foulelfmeter) drehten zunächst die Begegnung für die Bayern, doch Anthony Ujah traf eine Minute vor dem Ende zum Ausgleich.

Heynckes hatte sein Team im Gegensatz zum Spiel gegen den Hamburger SV (1:2) auf gleich neun Positionen verändert. So saßen auch die Topstars Arjen Robben und Franck Ribery nur auf der Bank. "In der Offensive und in der Defensive gibt es noch Sachen zu verbessern. Zum Bundesligastart werden wir aber in einer Top-Verfassung sein", sagte Kapitän Philipp Lahm, der ebenfalls geschont wurde.

Mainz 05: Wetklo - Bungert (31. Schönheim), Svensson, Noveski, Zabavnik - Caligiuri (20. Gopko), Soto - Risse (49. Yilmaz), Malli (39. Sliskovic), Stieber - Ujah
FC Bayern: Neuer - Rafinha, Tymoshchuk, Badstuber (31. Gustavo), Contento - Pranjic, Alaba - Olic, Kroos, Usami (49. Müller) - Petersen
Tore: 1:0 Noveski (11.), 1:1 Alaba (30.), 1:2 Petersen (57., Foulelfmeter), 2:2 Ujah (59.), 3:2 Soto, 3:3 Alaba, 4:3 Sliskovic, 4:4 Müller, 5:4 Yilmaz, 6:4 Stieber, 6:5 Kroos, 6:6 Tymoshchuk, 6:7 Pranjic


Hannover 96 - AFC Sunderland 3:1

Hannover 96 schlägt den englischen Premier League-Club Sunderland AFC in Hameln mit 3:1 (2:0).

Hannover: Zieler (46. Miller) - Eggimann (63. Chahed), Haggui (78. Avevor), Pogatetz (78. Akdari), Schulz - Schmiedebach (89. Pläschke), Hauger (63. Lala), Stoppelkamp (63. Stindl), Rausch (63. Pander) - Schlaudraff, Abdellaoue (74. Aycicek)
Tore: 1:0 Abdellaoue (36.), 2:0 Schlaudraff (38.), 2:1 Sessegnon (53.), 3:1 Akdari (84.)


Hertha BSC - Hapoel Tel Aviv 2:1

Bundesliga-Rückkehrer Hertha BSC hat ein Testspiel im Rahmen seines Trainingslagers in Bad Waltersdorf gegen Hapoel Tel Aviv mit 2:1 (1:1) gewonnen. Vor 260 Zuschauern erzielten Neuzugang Tunay Torun (20.) und Nikita Rukavytsya (78.) die Tore für den Aufsteiger gegen den israelischen Vizemeister. Zuletzt hatte Hapoel Europapokal-Teilnehmer Hannover 96 mit 2:1 bezwungen.

Berlin: Kraft - Lell, Hubnik (89. Morales), Mijatovic (72. Janker), Kobiashvili - Ottl, Niemeyer (63. Lustenberger) - Raffael, Ebert (63. Ronny), Torun (63. Rukavytsya) - Lasogga (84. Friend)
Tore: 1:0 Torun (20.), 1:1 Tamuz (32.), 2:1 Rukavytsya (78.)


Triglav Kranj - VfL Wolfsburg 1:0

Der VfL Wolfsburg hat ein Testspiel beim slowenischen Erstligisten Triglav Kranj 0:1 (0:1) verloren. Vor rund 1.000 Zuschauern erspielten sich die Niedersachsen zwar zahlreiche Torchancen, ein Treffer wollte aber nicht gelingen.

Dabei dürften die "Wölfe" mit einer Extraportion Motivation in das Spiel gegangen sein. Weil das intensive Programm der letzten Wochen die Mannschaft spielerisch und konditionell voran brachte, beendet Trainer Felix Magath das Trainingslager in Bad Kleinkirchheim/Österreich bereits am Donnerstag statt am Freitag.

VfL 1. Halbzeit: Benaglio - Salihamidzic, Kjaer, Madlung, Schäfer - Josue - Ochs, Hasebe - Helmes - Mandzukic, Dejagah
VfL 2. Halbzeit: Benaglio (66. Hitz) - Ochs (66. Pekarik), Knoche, Madlung, Schäfer (66. Schulze) - Polak - Cigerci, Hasebe - Koo - Lakic, Scheidhauer


AJ Auxerre - 1. FC Kaiserslautern 2:1

Für Bundesligist 1. FC Kaiserslautern hat sich die Reise ins rund 450 Kilometer entfernte Auxerre nicht gelohnt. Gegen AJ, den französischen Meister von 1996, unterlag das Team von Trainer Marco Kurz mit 1:2 (0:0). Das Tor für Kaiserslautern erzielte Mittelfeldspieler Oliver Kirch erst in der Schlussphase.

Lautern: Trapp, Jessen, Abel, Tiffert (72. Petsos), Shechter (72. Walch), Sahan (68. Kirch), Sukuta-Pasu (46. Kouemaha), Rodnei (72. Amedick), De Wit, Ilicevic, Dick (68. Zellner)
Tore: 1:0 Jemaa (48.), 2:0 Dudka (51.), 2:1 (82. Kirch)