Der VfB hat sich am heutigen Abend mit dem türkischen Meister Galatasaray aus Istanbul auf einen Wechsel von Fernando Meira verständigt.

Der Portugiese wird dem VfB damit nach sechseinhalb Jahren den Rücken kehren und zukünftig für den Club vom Bosporus spielen.

Nur noch Formalitäten

Voraussetzung hierfür ist die Klärung letzter Formalitäten sowie die Auflösung seines Vertrages in Stuttgart am morgigen Mittwoch. Über die Ablösesumme für den ursprünglich noch bis zum 30. Juni 2010 beim VfB gebundenen Ex-Kapitän vereinbarten beide Vereine Stillschweigen.

VfB-Sportdirektor Horst Heldt: "Wir danken Fernando Meira für sechseinhalb Jahre im Trikot des VfB und wünschen ihm für seine Zukunft in der Türkei alles Gute. Fernando wird als Kapitän der Mannschaft, die 2007 die Meisterschaft nach Stuttgart geholt hat, immer ein Stück Geschichte des Vereins bleiben."