Stuttgart - Christian Gentner und Arthur Boka haben sich verletzt. Mittelfeldspieler Christian Gentner zog im Training am Mittwochvormittag ohne Fremdeinwirkung einen Außenbandriss im rechten Sprunggelenk zu und wird dem VfB auf jeden Fall am Samstag gegen den 1. FC Nürnberg fehlen.
Der ivorische Nationalspieler Arthur Boka erlitt beim 1:0-Testspielsieg der Elfenbeinküste gegen Mali am Dienstagabend eine Knieverletzung.

Ersten Untersuchungen zufolge handelt es sich dabei um einen Innenbandriss im rechten Knie, der eine mehrwöchige Pause nach sich zieht. Eine Kernspintomographie am Mittwochabend bestätigte die Diagnose. "Das ist sehr schade, aber wir können es leider nicht ändern. Auch solche Rückschläge müssen wir wegstecken", sagte Cheftrainer Bruno Labbadia angesichts der schlechten Nachrichten.

Cacau wieder fit

Es gab allerdings auch Grund zur Freude im Lager der Schwaben: Drei Spiele musste Cacau verletzungsbedingt zuschauen und konnte seiner Mannschaft im Kampf um den Klassenerhalt nicht helfen. In der Woche vor dem wichtigen Heimspiel gegen den 1. FC Nürnberg meldete sich der deutsche Nationalspieler wieder zurück und ist hochmotiviert. Schließlich trifft der VfB-Stürmer auf den Verein, bei dem 2001 seine Bundesliga-Karriere begann.