Bundesliga

Köln vs. Stuttgart: Mehr Offensive, mehr Leidenschaft

Köln - Der 1. FC Köln hat auf ein Wintertrainingslager im Ausland verzichtet, bekommt es zum Rückrundenauftakt mit dem VfB Stuttgart zu tun. Die Schwaben wollen den zuletzt positiven Trend fortsetzen - mit Hilfe eines Weltmeisters.

Fakten-Vorschau: 1. FC Köln - VfB Stuttgart

"Zuhause ist es immer noch am schönsten", werden sich die Kölner gedacht haben und absolvierten die komplette Rückrundenvorbereitung am Geißbockheim. Ein gutes Omen für das Duell gegen den VfB? Eher nicht.  In den vergangenen 18 Duellen zwischen Köln und Stuttgart gab es keinen Heimsieg (zehn Auswärtssiege, acht Remis). Diese Serie ist einmalig in der Bundesliga-Geschichte.

In Rückrunde wollen die Kölner offensiv für mehr Furore sorgen: "Über die Wertigkeit einer gut funktionierenden Defensive gibt es nichts zu diskutieren. Die größten Emotionen lösen aber nun einmal erzielte Tore aus", so Peter Stöger im exklusiven Interview mit bundesliga.de (zum ganzen Gespräch geht’s hier).

Schwaben wollen den Trend fortsetzen

- © gettyimages / Grimm