Hamburg - Bei Sonnenschein und spätsommerlichen Temperaturen erlebten am Sonntag, den 12. September beim 4. HSV KIDS-DAY im Hamburger Stadtpark zahlreiche Kinder mit ihren Familien einen rundum tollen Aktionstag im Zeichen der Raute.

Initiiert durch den HSV Kids-Club und die Amateursportabteilungen präsentierte sich der HSV mit seinem Sportangebot und jeder Menge Spaß für seine jüngsten Anhänger.

Spannende Mitmach-Angebote

An sechs Sportstationen konnten sich die Kinder zwischen 5 und 14 Jahren im Abenteuerlauf, im Stabweitsprung, beim Volltreffer, Zielwerfen, Superkick und Homerun probieren. Für jede Station gab es einen Stempel auf der Laufkarte.

Neben den Stationen präsentierten sich viele Sportabteilungen und HSV-Sponsoren mit spannenden Mitmach-Angeboten auf dem Vor- und Nebenplatz der Jahnkampfbahn. Auf dem Bungee-Trampolin, beim Human Table Soccer, Messen der Schussgeschwindigkeit oder beim Goalkeeper kam richtig Stimmung auf. Egal ob im Boxring, an der Dart- und Golfstation oder der Tischtennisplatte - überall waren begeisterte Kinder mit Feuereifer dabei.

Stars und Dino schreiben Autogramme

Auch die Autogrammjäger kamen auf ihre Kosten. So ließen sich die HSV-Vorstandsmitglieder Bernd Hoffmann, Katja Kraus und Oliver Scheel den Besuch beim HSV KIDS-DAY nicht nehmen. Auch der ehemalige HSV-Spieler und jetzige Trainer der zweiten Mannschaft Rodolfo Cardoso war vor Ort und schrieb fleißig Autogramme.

Die meisten Unterschriften an diesem Tag gaben aber wohl HSV-Maskottchen Dino Hermann und HSV-Profi Guy Demel. Letzterer gab dann auch den Startschuss für den Höhepunkt des Tages - um 15 Uhr versammelten sich alle Kinder zum großen Spendenlauf durch den Hamburger Stadtpark.

2.000 Euro für den guten Zweck

Zugunsten des Hamburger Weg Projektes "Stiftung Mittagskinder" erliefen die Kinder auf einer Ein-Kilometer-Runde mit jedem Kilometer einen Euro. Am Ende kam so insgesamt 1.646 Euro zusammen, die auf 2.000 Euro aufgerundet wurden und zum Abschluss gemeinsam mit allen Kindern dem Projekt "Stiftung Mittagskinder" übergeben wurden.