Augsburg - Alle Jahre wieder machen die Media Days der DFL die Tour zu den 18 Bundesligisten. Am Donnerstag war der FC Augsburg an der Reihe. bundesliga.de war vor Ort.

Seitfallzieher-Übungen

Nach seinem Wechsel zum FCA im vergangenen Winter hat Alfred Finnbogason sieben Treffer in 14 Spielen für die Augsburger erzielt. Ein Seitfallzieher war nicht dabei. Aber was nicht ist, kann ja noch werden. Der isländische Nationalspieler hat beim Media Day auf jeden Fall vorgemacht, dass er die Technik drauf hat...

Bobadilla packt Geschenke aus

Finnbogasons Kollege Raul Bobadilla zog derweil schon einmal Weihnachten in den Juli vor. Den Augsburger Fans will der Stürmer in der kommenden Saison sicherlich auch wieder öfter Geschenke machen als im letzten Jahr. Da traf er nur vier Mal in 27 Spielen. Jetzt gilt es wieder an die Quote der Vorsaison anzuknüpfen, in der er zweistellig für die Fuggerstädter einnetzte.

Keepy-Uppy-Challenge

Auch an der Challenge, zur Abwechslung auch mal einen anderen Ball als den gewohnten Fußball hochzuhalten, beteiligte sich Bobadilla. Er musste feststellen, dass es gar nicht so einfach ist, einen Football in der Luft zu halten.

Spaß für die Kleinen

Auch für den Nachwuchs hatte der Media Day einiges zu bieten. Die Kinder vom Augsburger Kids Club konnten ihren Stars ganz nah sein, bekamen Autogramme und durften Fotos machen. So mancher ließ sich von seinen Helden sogar auf Händen tragen...

>>> Jetzt mitmachen beim offiziellen Bundesliga-Tippspiel!