Medhi Benatia ist mit der Hinrunde persönlich zufrieden und blickt positiv ins kommende Jahr - © DFL DEUTSCHE FUSSBALL LIGA / Simon Hofmann
Medhi Benatia ist mit der Hinrunde persönlich zufrieden und blickt positiv ins kommende Jahr - © DFL DEUTSCHE FUSSBALL LIGA / Simon Hofmann
Bundesliga

Medhi Benatia: "Wir ruhen uns nie aus"

München - Medhi Benatia freut sich auf die Winterpause. Der Innenverteidiger des FC Bayern München, der am 14. August beim 5:0-Sieg der Münchener gegen den Hamburger SV das erste Tor dieser Bundesliga-Saison erzielte, zieht im Exklusiv-Interview mit bundesliga.de Bilanz dieser erfolgreichen Hinrunde. Außerdem erzählt der Marokkaner warum der FC Bayern in dieser Saison so stark wie nie ist und was er von Thomas Müller hält.

"Nah an der Perfektion"

bundesliga.de: Medhi Benatia, sind Sie froh, dass nun Winterpause ist?

Medhi Benatia: Ich glaube, dass uns die Pause gut tun wird. Es gab ein Spiel alle drei Tage seit vielen Wochen und ich spüre schon, dass diese Winterpause zum richtigen Zeitpunkt kommt. Man braucht nur die Anzahl an unseren verletzten Spielern zu sehen. Es ist gut, dass wir nun regenerieren können. Wenn ich jetzt aber fit geblieben wäre, dann hätte ich gern weitergespielt, weil ich lieber in den Spiel-Rhythmus bleibe. Nun werde ich durch diese Verletzung nicht so viele Spiele verpassen.