München - Medhi Benatia steht vor seinem Comeback beim FC Bayern München. Der Kapitän der marokkanischen Nationalmannschaft kehrte am Donnerstag ins Mannschaftstraining des FC Bayern zurück.

Wegen muskulärer Probleme in Rücken und Oberschenkel hatte der Abwehrspieler zuletzt vier Pflichtspiele des Deutschen Meisters verpasst. Zuletzt kam er Mitte Februar beim Heimspiel des FC Bayern gegen den Hamburger SV (8:0) zum Einsatz, als er in der 59. Minute ausgewechselt wurde.