Max Kruse bejubelt mit Teamkollege Naldo einen seiner Treffer - © © gettyimages / Hartmann
Max Kruse bejubelt mit Teamkollege Naldo einen seiner Treffer - © © gettyimages / Hartmann
Bundesliga

"Das ist nur der Anfang"

Wolfsburg - Max Kruse war mit seinem Dreierpack gegen die TSG Hoffenheim der absolute Matchwinner. Zum ersten Mal in seiner Profikarriere schoss er drei Tore in einem Spiel, zudem waren es die ersten Bundesliga-Treffer im Trikot des VfL Wolfsburg. "Das war nur der Anfang, sicherlich kein schlechter", sagte er im Interview nach dem Spiel, stellte aber sofort klar: "Wenn ich damit schon zufrieden wäre, wäre ich hier an der falschen Stelle."

Frage: Herr Kruse, Ihr erster Dreierpack und Ihre ersten Bundesliga-Tore für den VfL Wolfsburg. Viel besser hätte es nicht laufen können...

Max Kruse: Das stimmt. Ich habe den Ball dreimal gut aufgelegt bekommen und dann auch immer ganz gut getroffen. Es ist ein schönes Gefühl, aber nur ein Anfang. Drei Tore habe ich überhaupt noch nie geschossen, deswegen ist das für mich sicher nicht normal.

- © gettyimages / Hartmann

"Kann auch mit drei Treffern gut leben"

Frage: Wie analysieren Sie dieses Spiel?

Kruse: Wenn man schon 2:0 führt, dann muss man es auch über die Zeit bringen. Anfang der zweiten Halbzeit bekommen wir den Ausgleich. Das war ärgerlich und ein schlechter Zeitpunkt. Dennoch hat man gesehen, dass die Mannschaft gewillt war dieses Spiel unbedingt zu gewinnen. Insgesamt gesehen haben wir über 90 Minuten eine sehr engagierte und leidenschaftliche Leistung auf den Platz gebracht.

Frage: Unter der Woche haben Sie bereits für die Nationalmannschaft das wichtige 2:1 gegen Georgien geschossen, jetzt haben Sie den VfL fast im Alleingang zurück in die Erfolgsspur geführt. Läuft im Moment so richtig gut bei Ihnen. Am Ende vergeben Sie noch die riesengroße Chance zum 5:2. Wären vier Tore heute zu viele gewesen?

Kruse (schmunzelt): Das sind zwei sehr schöne Momente in nur einer Woche für mich, darüber freue ich mich riesig. Am Ende kann ich aber auch mit drei Treffern sehr gut leben.

"Ein Anfang, sicherlich kein schlechter"

- © gettyimages / Hartmann