Markus Bollmann und Arminia Bielefeld haben den laufenden Vertrag um drei weitere Jahre verlängert.

Der Kontrakt des 28-Jährigen läuft nunmehr bis zum 30. Juni 2012 und gilt sowohl für die Bundesliga als auch die 2. Bundesliga.

"Positive Entwicklung"

Der Abwehrspieler freut sich auf die weitere Zusammenarbeit: "Ich fühle mich in Bielefeld sehr wohl und bin glücklich drei weitere Jahre für den DSC spielen zu können." Geschäftsführer Detlev Dammeier äußerte sich ebenfalls sehr zufrieden: "Markus hat in den letzten drei Jahren nachgewiesen, dass er im Defensivbereich flexibel einsetzbar ist und dass man sich zu hundert Prozent auf ihn verlassen kann. Seine Entwicklung bei Arminia, vor allem unter Michael Frontzeck, sehe ich sehr positiv."

Für das nun anstehende Spiel in Dortmund wird der Abwehrspieler dem DSC nicht zur Verfügung stehen. In der Begegnung gegen 1899 Hoffenheim zog er sich eine Verletzung des Innenbandes im linken Knie zu.