Mark Uth bejubelt gegen Berlin sein sechstes Saisontor - © gettyimages / Simon Hofmann
Mark Uth bejubelt gegen Berlin sein sechstes Saisontor - © gettyimages / Simon Hofmann

Mark Uth mit kühlem Kopf im Abstiegskampf

Kurz vor Schluss der Partie TSG 1899 Hoffenheim gegen Hertha BSC steht Mark Uth goldrichtig und befördert den Ball per Kopf zum 2:1-Sieg ins Berliner Tor.

Der Angreifer hat einen sensationellen Lauf, seitdem Julian Nagelsmann Trainer der TSG ist: Fünf seiner sechs Saisontore erzielte Uth unter Nagelsmann und traf jetzt erstmals zwei Spiele in Folge.

#DontCrackUnderPressure