Die Verletztensituation bei Borussia Mönchengladbach hat sich in den letzten beiden Tagen deutlich entspannt. Noch zum Auftakt in die Trainingswoche am Dienstag standen Trainer Hans Meyer sieben Spieler nicht zur Verfügung.

Beim heutigen (Donnerstag) nicht-öffentlichen Training, das dieses Mal im Stadion durchgeführt wurde, konnten Marko Marin und Alexander Baumjohann nach überstandenen Wadenproblemen bzw. nach auskurierten Magen-Darm-Schwierigkeiten wieder am wöchentlichen "Elf gegen Elf" teilnehmen.

Ganz so weit ist Oliver Neuville nach seiner Virusinfektion zwar noch nicht. Der 36-Jährige war jedoch zur gleichen Zeit in den Trainingsräumen des BORUSSIA-PARK und absolvierte eine Einheit auf dem Fahrrad-Ergometer. Auch im Genesungsprozess von Rob Friend geht es weiter voran, der Kanadier machte ein leichtes Lauftraining auf dem Trainingsgelände. Welcher dieser vier Rekonvaleszenten im Kader für das Bundesliga-Heimspiel gegen den FC Schalke 04 steht, wird Trainer Hans Meyer vermutlich bei der morgigen Pressekonferenz verraten.