Dortmund - Nach dem Laktattest am Dienstag stehen bei Borussia Dortmund bis zur Abreise ins Trainingslager am Samstag nach La Manga (Spanien) täglich zwei Einheiten auf dem Vereinsgelände in Brackel auf dem Programm.

"Wir haben ein Riesenprogramm vor uns und gedenken, dieses voller Lust und Vorfreude anzugehen", sagte der Trainer, zumal sich die personelle Situation weiter entspannt.

Erik Durm konnte nach überstandenem Infekt am heutigen Donnerstag erstmals am Training teilnehmen, Ciro Immobile ist bereits seit gestern wieder dabei. Sokratis und Henrikh Mkhitaryan befinden sich im Lauftraining, und die beste Nachricht kommt von Marco Reus, der vollumfänglich am Mannschaftstraining teilnehmen kann.