Seit anderthalb Jahren ist Spielmacher Marcelinho für den VfL Wolfsburg in der Bundesliga am Ball.

Nach einem halbjährigen Gastspiel in der Türkei bei Trabzonspor zog es den Brasilianer Anfang 2007 zurück nach Deutschland. Am Dienstagabend (19 Uhr) kommt es in Celle zum Wiedersehen mit seinen alten Kollegen von Trabzonspor.

Wechsel im Januar 2007

Es ist bereits das 15. Testspiel des VfL in diesem Sommer, für VfL-Kapitän Marcelinho ist es jedoch ein besonderes. Im Sommer 2006 wechselte der inzwischen 33-Jährige nach fünf Jahren in der Bundesliga bei Hertha BSC Berlin in die Türkei zu Trabzonspor.

Im Januar 2007 bereits wollte der Brasilianer zurück in die deutsche Eliteliga. Marcelinho, der in der Türkei in 17 Einsätzen zwei Tore schoss, schätzt sein ehemaliges Team als starken Gegner ein: "Die werden unser stärkster Vorbereitungsgegner, aber ich freue mich aufs Wiedersehen."