Manchester United hat das Derby gegen Manchester City für sich entschieden und die Tabellenführung in der Premier League zurückerobert.

In Old Trafford behielt der amtierende Meister mit 2:0 (2:0) die Oberhand und löste Rekordchampion FC Liverpool an der Spitze wieder ab. Damit steuert die Mannschaft von Teammanager Sir Alex Ferguson weiterhin in Richtung 18. Meisterschaft in der Vereinsgeschichte.

Weltfußballer Cristiano Ronaldo per Freistoß (18.) und der Argentinier Carlos Tevez (45.) stellten mit ihren Toren schon zur Halbzeit die Weichen auf United-Sieg. ManU hat jetzt 83 Punkte auf dem Konto.

Ballack auf der Bank

Die Reds aus Liverpool (80 Zähler) hatten am Samstag vorübergehend die Spitzenposition übernommen. Die Mannschaft von der Anfield Road gewann bei West Ham United 3:0.

Der FC Chelsea (77), bei dem DFB-Kapitän Michael Ballack 87 Minuten auf der Bank Platz nehmen musste, zeigte sich gut erholt vom bitteren Halbfinal-Aus in der Champions League gegen den FC Barcelona und wahrte seine Minimal-Chance auf den Titel.

Liverpools Matchwinner heißt Gerrard

Beim Tabellenvierten FC Arsenal (68), der unter der Woche ebenfalls im Halbfinale der europäischen Königsklasse an ManU gescheitert war, gewannen die Blues durch Tore von Alex (28.), Nicolas Anelka (39.) und Florent Malouda (86.) sowie einem Eigentor von Kolo Toure (49.) mit 4:1 (2:0).

Während Chelsea noch auf die direkte Champions-League-Qualifikation hoffen kann, wird Arsenal, für das Nicklas Bendtner traf (70.) im nächsten Jahr sicher in die Qualifikation zur europäischen Königsklasse müssen.

Kapitän Steven Gerrard war mit seinen beiden Toren (2. und 38.) der Matchwinner beim Auswärtssieg der Liverpooler. Bei seinem zweiten Treffer scheiterte Gerrard zunächst mit einem Foulelfmeter an Torhüter Robert Green, verwandelte aber den Nachschuss. Für den Schlusspunkt sorgte der für den spanischen Europameister Fernando Torres eingewechselte Niederländer Ryan Babel (84.).

Die Ergebnisse im Überblick:

Newcastle - FC Middlesbrough 3:1
Tore: 0:1 Beye (3./ET), 1:1 Taylor (9.), 2:1 Martins (71.), 3:1 Lövenkrands (86.)

West Ham United - FC Liverpool 0:3
Tore: 0:1, 0:2 Gerrard (2./38.), 0:3 Babel (84.)

Blackburn - FC Portsmouth 2:0
Tore: 1:0 Pedersen (31.), 2:0 McCarthy (58.)

Bolton Wanderers - Sunderland 0:0

FC Everton - Tottenham Hotspur 0:0

FC Fulham - Aston Villa 3:1
Tore: 1:0 Murphy (6.), 1:1 Young (14.), 2:1 Kamara (46.), 3:1 Kamara (60.)

Hull City - Stoke City 1:2
Tore: 0:1 Fuller (41.), 0:2 Lawrence (73.), 1:2 Dawson (90.)

West Bromwich - Wigan Athletic 3:1
Tore: 1:0 Fortune (8.), 1:1 Rodallega (17.), 2:1 Brunt (59.), 3:1 Fortune (73.)

FC Arsenal - FC Chelsea 1:4
Tore: 0:1 Alex (28.), 0:2 Anelka (39.), 0:3 Toure (49./ET), 1:3 Brendtner (70.), 1:4 Malouda (86.)

Manchester United - Manchester City 2:0
Tore: 1:0 Ronaldo (18.), 2:0 Tevez (45.)