Auch gegen Werder Bremen hielt Manuel Neuer seinen Kasten wieder sauber - zum 137. Mal in der Bundesliga - © © imago / osnapix
Auch gegen Werder Bremen hielt Manuel Neuer seinen Kasten wieder sauber - zum 137. Mal in der Bundesliga - © © imago / osnapix
Bundesliga

Manuel Neuer jagt seine Vorgänger Kahn und Maier

München - Er ist Weltmeister, Deutscher Meister und Pokalsieger, gewann mit dem FC Bayern München die Krone im europäischen Vereinsfußball, durfte den Weltpokal in die Höhe stemmen und wurde - ungewöhnlich für einen Torwart - zu Deutschlands Fußballer des Jahres gekürt.

In 55 Prozent der Spiele beim FCB unbezwingbar

Wer ist gemeint? Diese Frage lässt sich nicht eindeutig beantworten, denn auf diese Erfolgsbilanz können gleich zwei Bayern-Keeper verweisen: Sepp Maier und Manuel Neuer. Mit dem 1:0-Erfolg der Bayern bei Werder Bremen hielt Neuer seinen Kasten in seinem 292. Bundesligaspiel zum 137. Mal sauber und zog damit mit Bayerns erstem Bundesliga-Keeper gleich.

Die Top Ten der Zu-Null-Spiele

Mit 28,56 Prozent Spiele ohne Gegentor schafft Maier nicht einmal den Sprung in die Top 10 der prozentualen Zu-Null-Könige. Diese Liste führt einsam und allein sein Nachfolger an: Neuer blieb bis dato in 46,91 Prozent seiner Spiele ohne Gegentreffer und liegt damit weit vor einem weiteren Bayern-Keeper - Raimund Aumann war in 37,5 Prozent seiner Spiele unüberwindbar.

Zum Bundesliga-Rekord von 204 Spielen ohne Gegentreffer, den Oliver Kahn hält, fehlen Neuer noch 67 Partien. Auf dem Weg dorthin hat Neuer noch Oliver Reck (176 Nuller), Eike Immel (148) und Uli Stein (146) vor sich.

Mehr Spiele als Gegentore

- © imago