Wayne Rooney (2. von r.) eröffnete den Torreigen gegen Wigan Athletic mit seinem 14. Saisontor - der 24-Jährige ist damit Top-Torschütze bei ManU
Wayne Rooney (2. von r.) eröffnete den Torreigen gegen Wigan Athletic mit seinem 14. Saisontor - der 24-Jährige ist damit Top-Torschütze bei ManU

Manchester bleibt Chelsea auf den Fersen

Der englische Meister Manchester United bleibt Premier-League-Spitzenreiter FC Chelsea mit dem deutschen Nationalmannschaftskapitän Michael Ballack auf den Fersen.

Die "Red Devils" kamen zu einem klaren 5:0 (3:0) gegen Wigan Athletic und liegen mit 43 Punkten zwei Zähler hinter Chelsea. Dritter bleibt der FC Arsenal (41) nach einem 4:1 (2:0) bei Schlusslicht FC Portsmouth, wo der ehemalige deutsche U-21-Nationalspieler Kevin-Prince Boateng in der 71. ausgewechselt wurde. Allerdings haben die "Gunners" eine Begegnung weniger absolviert als das Spitzen-Duo.

Deutliche Siege für die Favoriten

Im Old Trafford in Manchester sorgten Wayne Rooney (28.), Michael Carrick (32.) und Rafael (45.) schon in der ersten Hälfte für klare Verhältnisse. Der ehemalige Bundesliga-Profi Dimitar Berbatow (50.) und Antonio Valencia (75.) erhöhten nach der Pause.

Der kroatische Nationalspieler Eduardo brachte den FC Arsenal in Portsmouth in Führung (28.). Anschließend trafen noch Samir Nasri (42.), Aaron Ramsey (69.) und Alexandre Song (81.) für die "Gunners", Nadir Belhadj (74.) verkürzte zwischenzeitlich für "Pompey".

Ergebnisse im Überblick:

FC Portsmouth - FC Arsenal 1:4

Tore: 0:1 Eduardo (28.), 0:2 Samir Nasri (42.), 0:3 Aaron Ramsey (69.), 1:3 Nadir Belhadj (74.), 1:4 Alexandre Song (81.)

Manchester United - Wigan Athletic 5:0

Tore: 1:0 Wayne Rooney (28.), 2:0 Michael Carrick (32.), 3:0 Rafael (45.), 4:0 Dimitar Berbatow (50.), 5:0 Antonio Valencia (75.)