Am Tag nach dem Heimerfolg gegen Hannover 96 stellt sich Borussia Mönchengladbachs Oliver Neuville den Fragen auf der Webseite der "Fohlen".

Frage: Glückwunsch Herr Neuville, Ihr erstes Saisontor und dann direkt ein so wichtiger Treffer.

Oliver Neuville: Das stimmt. Ein Punkt wäre gestern schon zu wenig gewesen. Wir mussten gewinnen und das haben wir geschafft. Wir haben als Team auch nach dem Ausgleich weiter gekämpft.

Frage: Zur Halbzeit haben wohl viele Borussen-Fans gehofft, dass es diesmal nicht ganz so hektisch wird. Aber es wurde noch mal richtig spannend.

Frage: Marko Marin meinte nach dem Spiel, dass Sie Volley-Abnahmen zu 90 Prozent reinmachen würden.

Neuville:(lacht) Das ist ein wenig meine Spezialität. Gestern habe ich den Ball gar nicht richtig getroffen, aber das war mir völlig egal. Wichtig waren die Punkte und wenn ich treffe, freue ich mich natürlich sehr.

Frage: Drei Spiele keine Niederlage, kann man schon von einer Serie sprechen?

Neuville: Oliver Neuville: Warum nicht. Wir haben dreimal nicht verloren und das gegen richtig gute Gegner. Bremen und Hoffenheim sind Topteams. Und Hannover haben wir nun mit in den Abstiegskampf gezogen. In den nächsten Partien wollen wir nun erneut punkten, mal sehen wie lange wir ungeschlagen bleiben.

Das komplette Interview finden Sie auf der Webseite von Mönchengladbach.