Freiburg - Cedric Makiadi hat am Dienstag seinen Vertrag beim SC Freiburg verlängert.

Der Mittelfeldspieler, der acht Länderspiele im Trikot der Demokratischen Republik Kongo absolvierte, spielte für den SC Freiburg bisher 58 Mal in der Bundesliga. In der aktuellen Spielzeit kam Makiadi, der 2009 aus Duisburg an die Dreisam wechselte, in allen 25 Partien zum Einsatz.

SC-Sportdirektor Dirk Dufner: "Cedric Makiadi ist mit seiner Präsenz, seiner Zweikampfbereitschaft und seinen offensiven wie defensiven Qualitäten ein ganz wichtiger Bestandteil unserer Profimannschaft. Deshalb sind wir froh, dass er sich entschieden hat, langfristig in Freiburg zu bleiben."