Bremen - Trainer Robin Dutt (48) von Bundesligist Werder Bremen muss in der Partie beim VfB Stuttgart auf Mittelfeldspieler Cedrick Makiadi (29) verzichten. Zudem bangt Dutt noch um den Einsatz von Innenverteidiger Assani Lukimya (27). "So langsam fängt es an zu schmerzen", sagte Dutt und verwies auf insgesamt neun Ausfälle: "Aber wir werden in Stuttgart trotzdem eine gute Mannschaft auf den Platz schicken."

Defensiv-Stratege Makiadi hatte am Mittwoch im Training bei einem Zweikampf einen Schlag auf das Knie bekommen, Lukimya plagt sich mit muskulären Problemen im Beckenbereich herum.