Nürnberg - Ab Dienstag wird Robert Mak wieder am Trainingsbetrieb des Bundesliga-Kaders von Trainer Dieter Hecking teilnehmen. Der Slowake, der zuletzt aus disziplinarischen Gründen bei der U 23 von Michael Wiesinger in der Regionalliga Bayern auflief, traf sich am Montag zum Gespräch mit Sport-Vorstand Martin Bader und Dieter Hecking.

"Wir haben seine Leistungen in der U 23 registriert und sind der Meinung, dass Einsicht bei Robert eingekehrt ist", sagte Martin Bader nach dem Gespräch mit dem 21-Jährigen. Trainer Dieter Hecking hat somit wieder mehr Alternativen. "Robert kann sich nun wieder im Training für die erste Elf empfehlen", erläuterte Dieter Hecking am Montag.