Der 1. FSV Mainz 05 hat am Sonntag das für Dienstag, 28. Juli, geplante Testspiel gegen Borussia Dortmund im Mainzer Bruchwegstadion abgesagt.

Die 05er haben große Personalsorgen, insgesamt sind derzeit 14 Profis aufgrund von Verletzungen oder Erkrankungen nicht einsatzfähig.

Zu den langfristig fehlenden Eugen Polanski, Filip Trojan, Chadli Amri, Marco Rose, Jan Kirchhoff und Srdjan Baljak kommen die im Aufbautraining befindlichen Felix Borja und Daniel Gunkel sowie Bo Svensson (Verhärtung Wadenmuskulatur), Jahmir Hyka (Reizung Beugersehne im Knie), Andre Schürrle (Oberschenkelverhärtung) und die an grippalen Infekten erkrankten Aristide Bancé und Peter van der Heyden.

Spiel soll nachgeholt werden

Am Sonntag konnte auch Nikolce Noveski (muskuläre Probleme Adduktoren) nicht trainieren. "Wir bedauern die Entscheidung für alle Fans, die sich wie wir auf dieses Spiel und die Rückkehr unserer ehemaligen 05er gefreut haben", sagt 05-Manager Christian Heidel.

Das Testspiel gegen den BVB soll zu einem passenden Zeitpunkt nachgeholt werden. Fans, die sich bereits Eintrittskarten für das Testspiel gekauft haben, erhalten ihr Geld im 05-Fanshop zurück.