Mainz - Die Nationalspieler Eric Maxim Choupo-Moting und Nikolce Noveski von Mainz 05 sind frühzeitig von ihren Nationalmannschaften zurückgekehrt.

Der Kameruner Choupo-Moting bekam beim Sieg gegen den Sudan am Freitagabend im marokkanischen Marrakesch einen Tritt ab und musste ausgewechselt werden. Er hat sich eine Schleimbeutel-Reizung im Sprunggelenk zugezogen, welche ihn zur frühzeitigen Abreise vor dem zweiten Spiel der Kameruner bewogen hat.

Nikolce Noveski ist ebenfalls vorzeitig von seiner Nationalmannschaft zurückgekehrt. Der Kapitän bestritt in seiner Heimat Mazedonien Lauftraining, verzichtet aber auf das Freundschaftsspiel gegen Albanien und setzt die Behandlung seiner Zerrung im hinteren Oberschenkel in Mainz fort.