Birkenfeld - Mainz 05 hat sich mit einer ansprechenden Leistung und einem 6:0 (4:0) gegen den SC Idar-Oberstein in die Sommerpause verabschiedet. Vor knapp 2.000 Zuschauern in Birkenfeld erzielte Lewis Holtby bei seinem letzten Auftritt im Mainzer Trikot zwei Treffer. Auch Sami Allagui, der am Vortag vier Tore zum 10:1 gegen RWO Alzey beigesteuert hatte, gelangen gegen den Meister der Oberliga Südwest und künftigen Regionalligisten zwei Tore. Die anderen Treffer erzielten Andreas Ivanschitz per Strafstoß und Christian Grimm.

Die 05er gehen nun in die wirklich verdiente Sommerpause. Am 23. Juni nimmt der überwiegende Teil des Kaders das Training wieder auf. Die Nationalspieler haben aufgrund der noch anstehenden Länderspieleinsätze Anfang Juni zehn Tage länger Urlaub und stoßen am 3. Juli pünktlich zur Eröffnung der Coface Arena zur Mannschaft.