Mainz - Der 1. FSV Mainz 05 hat Junioren-Nationalspieler Loris Karius verpflichtet. Der 18-jährige Torhüter wird bis zum 31. Dezember 2011 vom englischen Spitzenklub Manchester City ausgeliehen, wo er noch bis Juni 2012 unter Vertrag steht.

Der in Biberach geborene Karius spielte in der Jugend für den SSV Ulm und den VfB Stuttgart, ehe er als 16-Jähriger nach England wechselte. Bei Manchester City gehörte er zum Kader des Nachwuchsteams. Beim Deutschen Fußball-Bund gehört er seit der U16 zu den Kadern der Junioren-Auswahlteams und steht aktuell im Team der nun von Christian Ziege trainierten U18-Nationalmannschaft.

"Loris Karius gehört zu den sehr talentierten Torhütern Deutschlands. Er hat bei uns einen sehr guten Eindruck hinterlassen, als er sich vorgestellt hat. Das Leihgeschäft ist eine Win-win-Situation für Verein und Spieler", sagt Christian Heidel, Manager des 1. FSV Mainz 05.