Mainz - Angreifer Dragan Georgiev geht in dieser Saison für den SC Paderborn auf Torejagd. Der 1. FSV Mainz 05 hat sich mit dem 19-jährigen Mazedonier und dem Club aus der 2. Bundesliga auf ein Leihgeschäft bis Juni 2011 verständigt.

Mainz 05 behält darüber hinaus die mit Georgievs Heimatklub FK Turnovo vereinbarte Kaufoption über eine Weiterverpflichtung des Spielers bis Juni 2014. "Dragan Georgiev hat die Anlagen, sich im Profifußball durchzusetzen. Bei uns hätte er in dieser Saison aufgrund der starken Konkurrenz in der Offensive aber kaum Chancen auf Einsätze gehabt", sagt Manager Christian Heidel.

"Deshalb haben wir frühzeitig ein Leihgeschäft mit einem fußballerisch ambitionierten Club ins Auge gefasst. Diesen Klub haben wir nun im SC Paderborn gefunden, deren Trainer André Schubert sehr erfahren ist in der Arbeit mit jungen Spielern. Bei ihm kann Georgiev Spielpraxis sammeln und den nächsten Entwicklungsschritt machen."