Mainz - Der 1. FSV Mainz 05 verpflichtet mit sofortiger Wirkung Jairo Samperio Bustara („Jairo“) vom spanischen Erstligisten FC Sevilla. Der 21-jährige Angreifer erhält beim Bundesligisten einen Vierjahresvertrag bis Juni 2018.

Jairo, aktueller U21-Nationalspieler Spaniens, absolvierte in der abgelaufenen Saison für den FC Sevilla 25 Partien in der Primera Division (vier Tore, zwei Vorlagen). Darüber hinaus spielte er für den späteren Cup-Gewinner sieben Partien in der Europa League. Zwischen 2011 und 2013 kam er für Racing Santander in 67 Pflichtspielen auf zwölf Tore und sieben Assists.

"Er passt perfekt in unsere Mannschaft"

„Jairo ist die von uns gesuchte Verstärkung für die offensive Außenbahn. Er ist ein junger, hungriger und entwicklungsfähiger Spieler, der bereits drei Jahre auf höchstem Niveau in Spanien gespielt hat. Wir freuen uns sehr, dass er sich für eine Zukunft bei uns entschieden hat“, sagt Christian Heidel, Manager des 1. FSV Mainz 05.

Trainer Kasper Hjulmand sagt: „Jairo ist ein klassischer Außenstürmer, schnell, trickreich, stark im Eins-gegen-eins und mit sehr guten Laufwegen für die Mitspieler. Mit diesen Eigenschaften passt er perfekt in unsere Mannschaft“
„Ich freue mich sehr darüber, hier zu sein und bei Mainz 05 in der Bundesliga die Chance zu bekommen zu zeigen, was ich kann“, so Jairo nach der Vertragsunterschrift.