Mainz - Der 1. FSV Mainz 05 verpflichtet mit sofortiger Wirkung Giulio Donati vom Ligakonkurrenten Bayer 04 Leverkusen. Der 25-jährige Rechtsverteidiger, der bereits am Montagnachmittag mit seiner neuen Mannschaft am Bruchweg trainiert, erhält in Mainz einen Vertrag über dreieinhalb Jahre bis Juni 2019. Über die Ablösemodalitäten vereinbarten die Klubs Stillschweigen.

Der ehemalige italienische Junioren-Nationalspieler (27 Einsätze in der U21 und U20) stammt aus dem Nachwuchs von Inter Mailand, absolvierte als Leihspieler bei US Lecce, Calcio Padova und FC Grosetto in Italien 14 Spiele in der Serie A und 55 Partien in der Serie B. 2013 wechselte er zu Bayer 04 Leverkusen, für Bayer absolvierte er seitdem 43 Bundesligaspiele und 16 Partien in der Champions League. In der aktuellen Saison verzeichnete Donati in der Bundesliga zwölf Einsätze, davon zehn in der Startelf, sowie vier Startelf-Einsätze in der Champions League.

Schmidt: "Extrem fleißiger Außenverteidiger"

"Nach dem Wechsel von Gonzalo Jara haben wir eine Verstärkung unseres Kaders auf der Außenverteidigerposition gesucht und nun in Giulio Donati gefunden. Er hat in der Bundesliga bei einem Spitzenteam und bei einigen Einsätzen in der Champions League bereits sein Leistungspotenzial bewiesen. Wir freuen uns auf einen guten, leidenschaftlichen Fußballer und feinen Charakter, der unseren Kader bereichert", sagt Manager Christian Heidel. Trainer Martin Schmidt sagt: "In Giulio holen wir einen kernigen und extrem fleißigen Außenverteidiger zu uns. Seine Mentalität wird unser Spiel und unser Teamgefüge in der Kabine bereichern."