Am Freitag um 18.30 Uhr spielt der VfL Wolfsburg in Mittersill (Österreich) gegen den spanischen Erstligisten Real Mallorca.

Ein absoluter Härtetest! Die Spanier verpassten in der vergangenen Saison den internationalen Wettbewerb nach einem siebten Platz nur knapp. So sieht es auch Chefcoach Felix Magath: "Das ist der erste größere Test, es wird ein Team auf dem Platz stehen das, wenn es sein muss, auch 90 Minuten durchspielt."

Barzagli mit leichtem Lauftraininig

Neuzugang Andrea Barzagli wird im Test gegen Mallorca allerdings noch nicht mitwirken können. Seine Muskelverhärtung ist zwar nichts Dramatisches, aber dennoch will Chefcoach Felix Magath lieber auf Nummer sicher gehen und den Italiener am Freitag noch schonen: "Es ist kein großes Problem, er wird bald wieder fit sein", sagte Magath dazu.

Am Donnerstagvormittag absolvierte Barzagli wie auch Mahir Saglik und Cristian Zaccardo nur leichtes Lauftraining. Während Zaccardo und Saglik am Nachmittag wieder mit der Mannschaft trainierten, stand für Barzagli erneut nur eine Laufeinheit auf dem Programm.

Nach Tagen des Dauerregens konnten die "Wölfe" heute in Flachau zumindest endlich wieder einmal bei vernünftigem Wetter trainieren. Es war das letzte Training in Flachau. Am Freitag steht ausschließlich das Spiel gegen RCD Mallorca an. Am Samstag reisen die "Wölfe" zurück nach Wolfsburg.