Mainz - Loris Karius hat seinen im kommenden Sommer auslaufenden Vertrag beim 1. FSV Mainz 05 am Montag vorzeitig um drei Jahre bis Juni 2018 verlängert.

Am Mittag unterschrieb der im In- und Ausland umworbene Mainzer Torhüter im Büro von Manager Christian Heidel seinen neuen Vertrag. Karius absolvierte in der aktuellen Saison alle Pflichtspiele über die volle Distanz und stand für die Nullfünfer in den vergangenen 40 Bundesliga-Partien ohne Unterbrechung auf dem Platz.

Karius: "Entscheidung des Herzens"

"Wir freuen uns sehr, dass Loris Karius seine bei uns angestoßene Entwicklung auch bei uns fortsetzt. Loris hat vor anderthalb Jahren seine Chance beim Schopfe gepackt, als er damals in die Mannschaft gerückt ist. Er hat dieses Vertrauen nicht nur jederzeit gerechtfertigt, er hat in den vergangenen Monaten in seinem Spiel auch immer weiter an Qualität gewonnen. Für seine immer noch erst 21 Jahre verfügt er bereits über eine beachtliche Ruhe und Ausstrahlung", sagt Christian Heidel.

"Es war keine einfache Entscheidung für mich, aber auf jeden Fall die richtige und am Ende auch eine Entscheidung des Herzens. Für mich ist sie ein Bekenntnis zum Verein und unseren Fans. Nach drei Jahren weiß ich, was ich an Mainz 05 habe. Ich freue mich auf die nächsten Jahre hier in Mainz", sagt Loris Karius.