Zsolt Löw wird am Donnerstag in Heidelberg am linken Sprunggelenk operiert.

Der Linksverteidiger des 1. FSV Mainz 05 leidet an einer Entzündung im Sprunggelenk, die eine Folge einer bereits längere Zeit bestehenden Verletzung ist.

Im Rahmen des arthroskopischen Eingriffs werden das Sprunggelenk gespült sowie freie Gelenkteilchen und eine knöcherne Absplitterung entfernt. Zsolt Löw wird Mainz 05 in den kommenden Wochen nicht zur Verfügung stehen.