Bundestrainer Joachim Löw hat nach dem Rücktritt von Jens Lehmann für das erste Länderspiel nach der EURO wie erwartet die Torhüter Rene Adler von Bayer Leverkusen und Robert Enke von Hannover 96 berufen.

In Serdar Tasci vom VfB Stuttgart nominierte Löw zudem einen Neuling für die Partie gegen Belgien am 20. August (21 Uhr/live im ZDF) in Nürnberg. Dagegen verzichtete er auf Bayern Münchens Talent Toni Kroos.

Ballack führt Kader an

Insgesamt stehen 21 Spieler im Aufgebot für das erste Länderspiel der Saison, darunter in Marko Marin, Jermaine Jones und Patrick Helmes auch die drei Profis, die kurz vor der EURO vom Bundestrainer noch gestrichen worden waren.

Kapitän Michael Ballack führt den DFB-Kader an, in dem 17 Spieler bereits bei der EM dabei waren. Neben Lehmann fehlen die angeschlagenen Per Mertesacker, Tim Borowski, David Odonkor, Arne Friedrich und Oliver Neuville. Auch Bernd Schneider steht nach wie vor nicht zur Verfügung.

Adler und Tasci verfügen als einzige Akteure über keine Länderspiel-Erfahrung. Adler gehörte jedoch bei der EM 2008 dem deutschen Aufgebot an, Tasci war beim Länderspiel in England am 22. August 2007 schon einmal dabei, wurde beim 2:1-Erfolg aber nicht eingesetzt. Der 21 Jahre alte Stuttgarter wird auch vom türkischen Verband umworben.

Einziger Test vor Lichtenstein

Wer nach dem Abschied von Lehmann gegen die Belgier im Tor steht und mit Blick auf die WM 2010 die Nummer eins wird, ließ Löw zuletzt offen.

Für den Bundestrainer ist die Partie gegen Belgien der einzige Test, bevor die DFB-Auswahl am 6. September mit dem Spiel in Liechtenstein in die Qualifikation für die Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika einsteigt.

Am 10. September muss die deutsche Elf in einem weiteren Duell der Gruppe 4 nach Finnland.

Das Aufgebot der deutschen Nationalmannschaft für das Länderspiel gegen Belgien:

Tor:
Rene Adler (Bayer Leverkusen), Robert Enke (Hannover 96)

Abwehr: Christoph Metzelder (Real Madrid), Philipp Lahm (Bayern München), Marcell Jansen (Bayern München), Clemens Fritz (Werder Bremen), Serdar Tasci (VfB Stuttgart), Heiko Westermann (Schalke 04)

Mittelfeld: Michael Ballack (FC Chelsea), Thomas Hitzlsperger (VfB Stuttgart), Simon Rolfes (Bayer Leverkusen), Torsten Frings (Werder Bremen), Bastian Schweinsteiger (Bayern München), Piotr Trochowski (Hamburger SV), Jermaine Jones (Schalke 04), Marko Marin (Borussia Mönchengladbach), Lukas Podolski (Bayern München)

Angriff: Miroslav Klose (Bayern München), Mario Gomez (VfB Stuttgart), Kevin Kuranyi (Schalke 04), Patrick Helmes (1. FC Köln)