Köln - Der FC Bayern München hat das Hinspiel im Viertelfinale der Champions League gegen Benfica Lissabon mit 1:0 gewonnen und sich damit eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel in der kommenden Woche erspielt. Arturo Vidal traf bereits in der zweiten Spielminute. Im Liveblog können Sie noch einmal den Spielverlauf nachlesen.

+++ Zum Liveticker mit Statistiken +++

+++ Zum Spielbericht +++

Neuer: "Eine enge Kiste"

22:39 Uhr: Das Spiel ist aus

Die Partie ist zu Ende. Die Bayern gewinnen in einem hart umkämpften Spiel mit 1:0 durch das frühe Tor von Arturo Vidal. Nach starker Anfangsphase der Bayern konnte Benfica sich befreien und seinerseits einige Großchancen erspielen. Erst in der letzten Viertelstunde waren die Bayern wieder besser und hätten noch einen Treffer nachlegen können.

22:33 Uhr: Chance vergeben

Die Bayern verpassen die Riesenchance zum 2:0. Nach einem Traumpass von Ribery in den Lauf ist Robert Lewandowski ganz frei. Doch statt das Ding selbst zu machen, legt der Pole quer auf Philipp Lahm. Doch der Kapitän kommt an den ungenau gespielten Ball nicht ran.

22:26 Uhr: Ribery scheitert

Die Bayern noch einmal mit einer Großchance. Franck Ribery setzt sich Links stark durch, schießt aus spitzem Winkel. Aber wieder kann Ederson halten.

22:09 Uhr: Benfica ist stärker

Die Gäste sind in der zweiten Halbzeit das gefährlichere und spielbestimmende Team. Und sie hatten schon zwei Riesenchancen. Erst hält Neuer, dann rettet Javier Martinez. Der Ausgleich wäre für die Portugiesen mittlerweile verdient.

22:01 Uhr: Glanztat von Neuer

Eine starke Parade von Manuel Neuer rettet den Bayern die Führung. Jonas setzt sich im Strafraum gegen David Alaba durch, kommt aus zehn Metern frei zum Schuss. Doch Neuer bleibt lange stehen und kriegt die Fäuste hoch.

21:50 Uhr: Die zweite Halbzeit hat begonnen

Weiter geht´s in München.

21:33 Uhr: Pause

Die erste Halbzeit ist zu Ende, die Bayern führen mit 1:0. Die ersten 15 Minuten sind die Bayern hoch überlegen, die frühe Führung durch Arturo Vidal ist mehr als verdient. Doch danach können sich die Gäste aus Portugal befreien und das Spiel offener gestalten. Die besseren Chancen haben aber weiterhin die Münchner. Thomas Müller und noch einmal Vidal hätten für ein noch besseres Ergebnis sorgen können.

21:21 Uhr: Wieder Vidal

Zum zweiten Mal kommt Arturo Vidal zum Kopfball. Doch nach der Flanke von Thomas Müller drückt er den Ball zu stark - der Aufsetzer geht dann über das Tor.

21:15 Uhr: Benfica wird stärker

Die Gäste haben sich aus der Bayern-Umklammerung befreit, spielen vermehrt nach vorne und werden gefährlich. Glück für die Bayern: ein Schuss gegen Philipp Lahms Arm im Strafraum bleibt ohne Konsequenzen - kein Elfer.

21:05 Uhr: Riesenchance für Müller

Das hätte das 2:0 sein müssen für die Bayern. Thiago lupft den Ball auf Thomas Müller. Der Weltmeister ist am rechten Fünfereck blank, drückt ihn mit dem Innenrist direkt volley aufs Tor. Doch Benfica-Keeper Ederson kann parieren.

20:55 Uhr: Starke Anfangsphase

Zehn Minuten sind gespielt - und nur eine Mannschaft spielt. Die Bayern haben mehr als 70 Prozent Ballbesitz und 3:0 Torschüsse. Der Deutsche Meister drückt die Portugiesen hinten rein, macht Druck. Benfica verteidigt tief in der eigenen Hälfte.

20:47 Uhr: TOR - die Bayern machen das frühe 1:0

Traumauftakt für die Bayern. Gleich mit dem ersten Angriff machen die Münchner das 1:0. Und das nach einem herrlichen Angriff. Douglas Costa mit einem genialen Seitenwechsel zu Franck Ribery, der zieht in die Mitte, passt zu Robert Lewandowski. Der Pole spielt den völlig frei stehenden Juan Bernat auf Links an - und dessen Flanke findet Arturo Vidal in der Mitte, der aus fünf Metern per Kopf zum 1:0 einnickt.

20.45 Uhr: Los geht´s

Das Spiel hat begonnen. Schiedsrichter Szymon Marciniak hat die Partie angepfiffen. Benfica hat Anstoß.

Die Bayern sind da

Die Mannschaft ist in der Arena angekommen. Jetzt gilt die volle Konzentration den kommenden 90 Minuten.

Die Festung:

In der Allianz Arena sind die Bayern eine wahre Macht. Die Statistik spricht für einen klaren Sieg des Deutschen Meisters.

Die Aufstellung von Benfica:

So will der portugiesische Meister und aktuelle Tabellenführer die Bayern besiegen.

Diese Spieler sollen es richten:

Unterstützung ist unterwegs

Holger Badstuber ist momentan verletzt, unterstützt sein Team aber selbstverständlich trotzdem.

Es ist angerichtet!

Die Bayern sind heiß!

Pep Guardiola ist gewarnt

Der Trainer des FC Bayern erwartet eine schwierige Aufgabe. Benfica Lissabon ist für Pep Guardiola kein Kanonenfutter, sondern steht völlig zurecht um Viertelfinale. Auf der Pressekonferenz lobte er vor allem die Abwehr der Portugiesen.

Neuer ist startklar

Manuel Neuer ist nicht nur zum Tore verhindern da, auch wenn er das natürlich am Besten kann. Aber seine quasi legendären Abwürfe kommen so genau, dass sie auf Neuers Social-Media-Auftritt eine ganz besondere Würdigung bekommen.

Hier können Sie Manuel Neuers "perfekten Abwurf" anschauen.