Torschütze Thomas Müller (l.) und Mario Götze bejubeln das 1:0 für Deutschland. - © gettyimages / Alex Grimm
Torschütze Thomas Müller (l.) und Mario Götze bejubeln das 1:0 für Deutschland. - © gettyimages / Alex Grimm
Bundesliga

Liveblog: WM-Qualifikation Deutschland - Tschechien

Köln - Einen Monat nach dem 3:0-Auftaktsieg der deutschen Nationalmannschaft gegen Norwegen steht für das DFB-Team das nächste Spiel in der WM-Qualifikation an. Gegner in Hamburg ist am Samstagabend Tschechien. Anstoß ist um 20.45 Uhr. Im bundesliga.de-Liveblog erhalten Sie vor und während des Spiels alle Infos zur Partie.

>>> Mehr Infos zu Aufstellungen und Statistiken gibt's im Liveticker

- © imago / Jan Huebner

Abpfiff

Das war's in Hamburg. An dem 3:0-Sieg der Deutschen gegen Tschechien gibt es nichts auszusetzen. Mit einer überzeugenden Leistung hat die Elf von Joachim Löw ihren zweiten Sieg im zweiten Qualifikationsspiel eingefahren und sind damit voll auf Kurs.

93. Minute

Mats Hummels bewahrt Deutschland vor dem Gegentreffer. Mit dem Bein lenkt er zur Ecke ab. Die verwandeln die Tschechen zwar, aber der Schiedsrichter pfeift Abseits.

91. Minute

Noch einmal tankt sich Benedikt Höwedes bis zum tschechischen Tor vor. Aber jetzt hat Vaclik sein Bein dazwischen.

80. Minute

Benedikt Höwedes taucht vor dem tschechischen Tor auf. Aber der Abwehrspieler wird noch gestört und sein Schuss geht vorbei.

75. Minute

Ilkay Gündogan kommt zu seinem Comeback im National-Dress. Toni Kroos macht ihm Platz.

- © gettyimages / Alex Grimm

65. Minute TOOOOOR für Deutschland - 3:0

Thomas Müller mit dem Doppelpack. Mesut Özil macht den Ball schnell, indem er Jonas Hector auf der linken Seite schickt, der legt den Ball von der Torauslinie zurück in den Strafraum, wo Müller am kurzen Pfosten in Position ist und den Ball reinmacht.

63. Minute

Jetzt wird Manuel Neuer zum ersten Mal geprüft. Dockal hält aus 14 Metern voll drauf, aber der DFB-Torhüter reißt seinen rechten Arm hoch und klärt zur Ecke.

58. Minute

Mesut Özil schießt vom Fünfer-Eck, aber ein Tscheche hat noch seinen Fuß dazwischen und lenkt den Ball auf das Tornetz.

Zwischenfazit

Deutschland ist dem Gegner aus Tschechien haushoch überlegen und führt durch das Tor von Thomas Müller hochverdient. 70:30 Prozent Ballbesitz, 57:43 Prozent gewonnene Zweikämpfe sind eindeutig. Gegen relativ hoch stehende Tschechen nutzen die Deutschen ihren Platz richtig gut, machen das Spiel schnell und verlagern immer wieder gut den Ball mit langen Bällen. In den zweiten 45 Minuten muss die Löw-Elf aber unbedingt nachlegen.

- © gettyimages / Sascha Steinbach

25. Minute

Jetzt wieder Thomas Müller. Aber seinen Schuss aus 16 Metern kann Tschechiens Torhüter Vaclik zur Ecke klären. Da macht das DFB-Team nichts draus.

23. Minute

Schuss von Julian Draxler: Nach einer tollen Spielverlagerung von Jerome Boateng auf die linke Seite dreht sich der Schalker mit dem Ball einmal um die eigene Achse und zieht dann aus 16 Metern ab - knapp daneben.

22. Minute

Glück für Deutschland, dass sich die Tschechen vor dem Tor gegenseitig behindern. Da waren zwei Spieler frei im Fünfmeterraum, nachdem sich Joshua Kimmich ein bisschen mit dem Kopf verschätzt hatte.

15. Minute

Das nennt man effizient: Mit dem dritten Torschuss der erste Treffer für Deutschland.

- © gettyimages / Martin Rose

10. Minute

Toni Kroos versucht es mal aus der zweiten Reihe. Aber sein Schuss geht dann doch deutlich über das Tor der Tschechen.

4. Minute

Erste Ecke für die DFB-Elf. Aber Tschechien kann nach Kopfball von Sami Khedira klären.

Anstoß

Der Ball rollt in Hamburg. Deutschland trifft im zweiten WM-Qualifikationsspiel auf Tschechien.

Verabschiedung

Horst Hrubesch wird vor dem Anpfiff in Hamburg noch verabschiedet. Der langjährige Trainer des DFB, der zuletzt mit der U23 in Rio noch die Silbermedaille bei den Olympischen Spielen gewonnen hat, geht in den wohlverdienten Ruhestand.

Die Aufstellung der Deutschen

Acht Bundesliga-Profis stehen in der Startelf: Neuer - Kimmich, Boateng, Hummels, Hector - Khedira, Kroos - Müller, Özil, Draxler - Götze.

Vor Ort

Alles vorbereitet

Torschusstraining

Bei der EM in Frankreich haperte es bei Deutschland vor allem an der Torausbeute. Deshalb hat das Trainerteam zuletzt genau da angesetzt und den Torabschluss trainieren lassen. Co-Trainer Markus Sorg ist guter Dinge, dass die Mannschaft bald wieder häufiger treffen wird. "Irgendwann geht der Ball wieder rein", sagte er im Interview bei dfb.de

Ein ganz besonderer Sieg

23 Mal traf das DFB-Team bislang auf Tschechien (14 Siege, 4 Unentschieden, 5 Niederlagen). An einen Sieg erinnern sich die Deutschen besonders gerne, vor allem der heutige Nationalmannschaftsmanager Oliver Bierhoff:

Rückkehrer Gündogan

Nach fünf Monaten Verletzungspause gehört Ilkay Gündogan wieder zum Aufgebot. Ein wichtiger Spieler, wie der Bundestrainer findet. Von Beginn an auflaufen wird er aber erst einmal nicht. Da hat sich Joachim Löw schon festgelegt.

Sechs Punkte sollen es sein

Bundestrainer Joachim Löw hat vor den beiden Quali-Spielen ganz deutlich gesagt, dass für ihn heute gegen Tschechien und am Dienstag gegen Nordirland nur zwei Siege zählen.

Ausverkauft!

Hamburg ein gutes Pflaster

Das Stadion in Hamburg bietet beste Voraussetzungen, dass der Nationalmannschaft im zweiten Spiel der WM-Qualifikation auch der zweite Sieg gelingt.