Köln - Nach dem spektakulären Champions-League-Abend am Dienstag mit den dramatischen Partien von Borussia Dortmund gegen Real Madrid und Bayer Leverkusen in Monaco (>>> zum Dienstag-Liveblog) sind nun Borussia Mönchengladbach und der FC Bayern München an der Reihe. Und die Partien haben es in sich: Die Borussia empfängt den FC Barcelona und der FC Bayern ist bei Atletico Madrid zu Gast. Mit dem bundesliga.de-Liveblog sind Sie bis zum Abpfiff jederzeit bestens informiert.

>>> Hier geht's zum Liveticker mit Aufstellungen und Statistiken

SCHLUSS! Beide Bundesligisten verlieren

Bitterer Mittwochabend in der Champions League - Beide deustchen Teilnehmer verlieren ihre Spiele. Die Gladbacher stehen trotz engagierter und starker Leistung sowie der zwischenzeitlichen Führung gegen den FC Barcelona mit einer 1:2-Niederlage da und auch die Bayern reisen ohne Punkte aus Madrid zurück in die Heimat. Wie schon im Halbfinale der letzten Saison verlieren die Münchener mit 0:1 bei Atletico Madrid.

84. Min: LATTE!

Antoine Griezmann legt sich den Ball zurecht und zimmert ihn dann an die Latte. Hier ist noch alles drin für den FC Bayern.

83. Min: Elfmeter für Atletico

Filipe Luis steht mit Ball am Fuß links im Münchener Sechzehner. Arturo Vidal will die Situation klären, rennt den Brasilianer aber extrem ungeschickt um - klarer Elfmeter.

79. Min: Was geht noch?

#BMGFCB 1:2: Kann die Borussia nochmal zurückkommen? Das wird jetzt natürlich eine ganz schwere Aufgabe, zumal der FC Barcelona immer wieder zu gefährlichen Abschlüssen kommt.

#AtletiFCB 1:0: Auch die Bayern liegen nach wie vor hinten, doch mit zunehmender Spieldauer erhöht sich der Druck auf das Tor der Hausherren, die aber bekanntermaßen echte Defenisvspezialisten sind.

74. Min: Mist! Barca führt.

Der FC Barcelona dreht das Spiel. Ecke von Neymar an die Strafraumgrenze zu Luis Suarez, dessen Abschluss Yann Sommer festhalten will. Er lässt die Kugel aber nach vorne abklatschen und da steht Gerard Pique und stochert den Ball ins Tor.

66. Min: Ausgleich im Borussia-Park

Ärgerlich! Der FC Barcelona gleicht durch Arda Turan aus, der den Ball aus acht Metern halbrechter Position knapp unter die Latte schießt. Sommer streckt sich vergeblich.

56. Min: Alaba prüft Oblak!

Gute Kombination über die linke Seite, David Alaba wird links im Sechzehner freigespielt und zieht aufs kurze Eck ab, doch Jan Oblak reißt die Arme hoch und pariert.

48. Min: Raffael muss runter

Verletzungsbedingter Wechsel bei der Borussia. Raffael geht vom Platz und wird durch Fabian Johnson ersetzt.

46. Min: Die zweite Hälfte läuft

Auf beiden Plätzen, sowohl in Madrid, als auch in Gladbach, geben die Schiedsrichter die zweiten 45 Minuten frei... Keines der vier Teams wechselt.

45. + 1 Min: Pause

#BMGFCB 1:0: 46.000 im Borussia-Park sind komplett begeistert! Zurecht, denn Gladbach führt gegen den großen FC Barcelona zur Pause mit 1:0 durch das Tor von Thorgan Hazard, nach Vorlage vom bislang bärenstarken Mo Dahoud. So muss es weiter gehen!

#AtletiFCB 1:0: Der FC Bayern liegt bei Atletico Madrid mit 0:1 hinten. Schade, doch es ist noch alles drin im zweiten Durchgang für den deutschen Rekordmeister!

35. Min: Atletico führt gegen die Bayern

Antoine Griezmann spielt auf Yannick Ferreira Carrasco, der aus der Distanz abzieht und ganz genau unten rechts trifft. Die Führung ist verdient, es war bereits der vierte gefährliche Torabschluss der Spanier.

34. Min: TOOOR! Hazard bringt Gladbach in Führung!

Blitzsauberer Konter der Borussia und schon liegt der Außenseiter gegen den FC Barcelona in Front! Mahmoud Dahoud erobert den Ball, gibt auf Raffael, bekommt das Lede rzurück und steckt perfekt mit dem Außenrist auf Thorgan Hazard durch, der keine Mühe hat das Tor zu erzielen!

22. Min: TORRES!

Das muss eigentlich die Führung für Atletico sein! Ein Eckstoß wird an den langen Pfosten verlängert, wo sich David Alaba verschätzt, sodass Fernando Torres zwei Meter vor der Torlinie zum Kopfball kommt, jedoch nur den Pfosten trifft!

20. Min:

#BMGFCB: Abgesehen von der Riesenchance für Suarez (11. Min.) ist die Borussia hier gut im Spiel, denn die Gastgeber gewinnen immer öfter die entscheidenden Zweikämpfe.

#AtletiFCB: Hochintensives Spiel in Madrid! Beide Teams werfen alles in die Waagschale und liefern sich bislang ein Duell auf Augenhöhe. Die größte Chance für die Bayern durch Thomas Müller nach Traumpass von Thiago, entschärfte Jan Oblak mit einem sensationellen Reflex.

11. Min: Suarez fehlen Zentimeter

Die erste richtige Topchance der Partie! Viel Glück für Mönchengladbach, denn nach einem langen Ball, den Nico Elvedi ungeschickt verlängert, rutscht Andreas Christensen weg, sodass Luis Suarez frei vor Sommer zum Abschluss kommt, den linken Torwinkel aber um Zentimeter verfehlt.

Auf geht's!

#BMGFCB: Das erste Pflichtspiel überhaupt zwischen Borussia Mönchengladbach und dem FC Barcelona läuft.

#AtletiFCB: Die Neuauflage des letztjährigen Halbfinals, Atletico Madrid gegen Bayern München, wurde soeben angepfiffen.

Nur noch wenige Augenblicke...

Die Aufstellungen...

FC Bayern-Team im Stadion angekommen

Große Emotionen

Wenn um 20:45 Uhr der FC Barcelona bei Borussia Mönchengladbach gastiert, kommt es für die Gladbacher Fans und den Barca-Torwart, Marc-Andre ter Stegen, zu einem emotionalen Wiedersehen.

Der Borussia-Park wartet bereits

Die Teams von Borussia Mönchengladbach und vom FC Barcelona sind noch nicht im Stadion. Dieses wäre jetzt aber bereit einen denkwürdigen Champions-League-Abend zu erleben.

Jetzt wissen alle in Madrid...

...die Fans des FC Bayern sind in der Stadt und verbreiten gute Laune.

Klare Aussage

Bevor der FC Bayern heute Abend bei Atletico Madrid gastiert, hat sich Philipp Lahm zum CL-Start geäußert.

Spaß im Stadion

Der Tross des FC Bayern hat das Hotel doch noch verlassen und zeigt im Stadion sein ganzes Können am Ball.

Anschwitzen für den großen Abend

Vor dem Auftritt gegen den FC Barcelona macht sich die Fohlenelf noch einmal locker. Heute Abend müssen die Borussen alles abrufen. Die Bayern verlassen in Madrid dazu noch nicht einmal das Hotel und Dehnen sich einfach im Foyer.

Schürrle vom Team begeistert

Mit seinem späten Treffer zum 2:2 sicherte Andre Schürrle dem BVB einen wichtigen Punkt gegen Real Madrid. Im Interview nach dem Spiel zeigte sich der Flügelspieler euphorisch und von der Mentalität seiner Mannschaft überzeugt.

Spieltag!

Die spanisch-deutschen Duelle gehen heute Abend in die zweite Runde. Nach Borussia Dortmund bekommen es auch der FC Bayern München und Borussia Dortmund mit Spitzenteams von der iberischen Halbinsel zu tun. Dementsprechend groß ist die Vorfreude bei den Bundesliga-Vertretern.

Letzter Auftritt im Calderon?

Atletico Madrid spielt die letzte Saison im altehrwürdigen Estadio Vicente Calderon. Ab Sommer 2017 werden die Madrilenen ihre Heimspiele im umgebauten ehemaligen Olympiastadion von Madrid austragen. Für die Bayern könnte es also der letzte Auftritt im Calderon sein.

Ungewohnter Medienrummel in Gladbach

Der FC Barcelona zu Gast in Mönchengladbach. Dass das nicht nur für die Mannschaft auf dem Platz ein besonderes Spiel ist, haben die Borussen schnell festgestellt. "Man merkt allein am großen medialen Interesse, dass es kein gewöhnliches Spiel ist. Wir wissen, dass wir gegen eine Weltklasse-Mannschaft spielen, und die enorme Aufmerksamkeit rund um die Partie signalisiert uns, dass wir auf einen besonderen Gegner treffen", sagte Trainer André Schubert auf der Pressekonferenz

Die Mannschaft versucht den durchaus ungewohnten Medienrummel in Gladbach auszublenden, wie Kapitän Lars Stindl erklärte. "Natürlich bekommen wir den Hype um das Spiel mit. Zu Beginn der Auslosung war es ein Thema bei uns in der Mannschaft, dass wir gegen solch eine Weltklasse-Mannschaft spielen dürfen. Wir bereiten uns auf dieses Spiel jetzt aber wie auf alle anderen vor, sehr professionell."

Bayern-PK und Abschlusstraining

Auch wenn die Bayern noch einen Tag Zeit haben, bis sie in der Champions League ran müssen, ist heute schon volles Programm.

"Kennen ihre Stärken und Schwächen"

Knapp 70 Erstligaspiele absolvierte Thiago in seiner Zeit beim FC Barcelona, am Mittwoch kehrt Thiago mit dem FC Bayern München ins Estadio Vicente Calderón zurück. "Ich freue mich sehr auf das Spiel", erklärte der 25-Jährige zwei Tage vor dem Gruppenspiel bei den Colchoneros. "Atlético war letztes Jahr im Finale. Wir wissen durch die Spiele im Halbfinale, wie sie spielen. Wir kennen ihre Stärken und ihre Schwächen. Wir müssen alle unsere Waffen einsetzen", betonte der spanische Nationalspieler. (Quelle: fcbayern.com)

Ein schnelles Wiedersehen

Am Mittwochabend feiert Borussia ein Wiedersehen mit Marc-André ter Stegen. Der ehemalige Keeper der Fohlen freut sich auf die Partie: "Dieses Los ist für mich etwas ganz Besonderes. Ich freue mich sehr darauf, zurück zu kommen, und ich weiß, dass ihr euch auch auf Barca freut." Auch wenn er am Mittwoch für die gegnerische Mannschaft auflaufen wird, sein Herz hängt weiter an der Borussia: "Die Rückkehr nach Gladbach kommt früher als erwartet, ich freue mich auf jeden Fall darauf. Ich habe dort eine tolle Zeit gehabt und war außer in den beiden letzten Jahren meine ganze Karriere dort. Borussia ist meine alte Liebe und das wird auch so bleiben." (Quelle: borussia.de)

Wieder einsatzfähig

Bayern München kann im Champions-League-Spiel am Mittwoch bei Atlético Madrid wieder auf Mats Hummels zurückgreifen. Der Weltmeister ist nach überstandener Blessur am rechten Knie wieder ins Mannschaftstraining zurückgekehrt. Hummels hatte im Bundesliga-Spiel beim Hamburger SV am vergangenen Samstag einen Schlag abbekommen und war ausgewechselt worden. (Quelle: SID)