Köln - Der Abstiegskampf ist in dieser Saison so spannend, wie lange nicht mehr. Sechs Teams fighten im Keller um den Klassenerhalt, nur vier Punkte trennen Platz 13 vom letzten Tabellenplatz. Verfolgen Sie hier Social-Media-Updates, News und aktuelle Entwicklungen von Hertha BSC, Hamburger SV, SC Freiburg, Hannover 96, SC Paderborn und VfB Stuttgart.

Hier klicken um zu aktualisieren

19:14 Uhr: Das Restprogramm der Abstiegskämpfer

Auf einen Blick: Welche Gegner erwarten die sechs Mannschaften am Ende der Tabelle? Und wie sind die kommenden Kontrahenten in Form? Die Infografik zum Restprogramm der Abstiegskämpfer gibt darüber Auskunft.

18:55 Uhr: Freiburgs Plan

Der SC Freiburg ist im Abstiegskampf erprobt und will die Klasse "mit Mut und Courage" halten. Während mancher Konkurrent Kurztrainingslager oder spezielle Teambuildingsmaßnahmen anvisiert, vertraut man in Freiburg auf die gewachsenen Strukturen innerhalb der Mannschaft. Die seien ebenfalls entscheidend, wenn es um die letzten Prozentpunkte im Abstiegskampf geht, meint Trainer Christian Streich.

18:36 Uhr: Michael Preetz im Interview

Michael Preetz, Manager von Hertha BSC war nach dem Spiel in Dortmund sichtbar angefressen. Dennoch ist der ehemalige Angreifer hoffnungsvoll, dass die Berliner in den Spielen gegen Hoffenheim und Frankfurt genügend Punkte einfahren. Preetz sagt: "Wir haben es selbst in der Hand."

18:12 Uhr: Gewaltige Unterstützung

18:00 Uhr: Schlüsselfiguren

Auf welche Spieler kommt es für die sechs Abstiegskämpfer an den letzten beiden Spieltagen besonders an? Das hat sich auch bundesliga.de gefragt und die Analyse gestartet. In der großen XL-Galerie werden die Schlüsselfiguren, die sich bei den Kontrahenten in den letzten Wochen herauskristallisiert haben, vorgestellt.

17:20 Uhr: Auch Hannover und Stuttgart trainieren noch mal

16:20 Uhr: Der Talententwickler

Christian Streich ist beim SC Freiburg mehr als nur Trainer. Mit dem Begriff "Fußball-Lehrer" kann sich der studierte Pädagoge sehr gut identifizieren. Seine Ausbildung und sein Händchen für die Arbeit mit jungen Spielern helfen ihm bei seiner Aufgabe in Freiburg. Im Video spricht Christian Streich über seine Rolle im Abstiegskampf.

16:11 Uhr: Hamburg trainiert

15:42 Uhr: Die unsichtbare Gefahr

Der VfB Stuttgart: Mitten in Abstiegskampf, es geht um alles. Dennoch herrscht im und um den Verein nach dem lebenswichtigen Erfolg gegen Mainz und vor dem nächsten Abstiegsfinale gegen den Hamburger SV am kommenden Samstag (ab 15:00 Uhr im Liveticker) jede Menge Zuversicht. So viel, dass Sportdirektor Robin Dutt auf die Bremse treten muss.

Zum Situationsbericht aus dem Ländle >>>

15:30 Uhr: Alle Mann an Bord

Der HSV hat beim Training moralische Unterstützung dabei. Da kann dann ja nichts mehr schiefgehen am Wochenende...

14:58 Uhr: Beerens brennt von innen

Zu Beginn der laufenden Saison kam Roy Beerens vom AZ Alkmaar zu Hertha BSC. Schnell spielte sich der flinke und technisch versierte Holländer in der Mannschaft fest und traf zweimal. Beim Hinspiel gegen Herthas kommenden Gegner Eintracht Frankfurt (Samstag, ab 15:00 Uhr im Liveticker) traf ihn ein überharter Einsatz von Stefan Aigner am Sprunggelenk - der Beginn einer Leidenszeit.

Zum Interview mit Roy Beerens >>>

14:54 Uhr: Info für alle VfB-Fans

14:29 Uhr: Mit Entschlossenheit und Spaß

Wenn man als Trainingskiebitz die letzten Tagen und Wochen das Geschehen auf dem Platz neben der Imtech Arena verfolgt hat, war eines nicht zu übersehen. Der Spaß hat seinen Weg in den Volkspark zurückgefunden. "Ich gehe wieder mit sehr viel Lust zum Training und freue mich auf darauf mich mit meinen Teamkollegen zu messen", erklärte Torwart Rene Adler. Warum der Spaß zurückgekehrt ist lesen Sie hier.

 

13:20 Uhr: Pressekonferenz in Hannover

12:55 Uhr: Training von Hannover 96

12:31 Uhr: Martin Harnik im Interview

Nach dem Spiel gegen den 1. FSV Mainz 05 sprach bundesliga.de mit Martin Harnik über die Bedeutung des 2:0-Erfolgs. Darüber hinaus beschreibt er die Bedeutung der Fans und des Zusammenhalts in den ausstehenden Spielen. Zum Interview mit Martin Harnik.

12:01 Uhr: Strohdiek verlässt Paderborn