Liga-Präsident Dr. Reinhard Rauball eröffnet am morgigen Freitagabend vor der Begegnung VfL Wolfsburg gegen den VfB Stuttgart die 47. Bundesliga-Saison.

Der Start der neuen Spielzeit wird traditionell mit einem Heimspiel des Deutschen Meisters und einer kurzen Eröffnungs-Zeremonie vor dem Anpfiff eingeläutet.

In diesem Jahr werden dabei erstmals 18 Legenden aus allen Bundesliga-Clubs vertreten sein - unter anderem Weltmeister Paul Breitner, Europameister Hansi Müller und Vize-Weltmeister Siggi Held.

"Weltweit großes Interesse"

"Der Bundesliga-Start stößt weltweit auf großes Interesse. Wir wollen einen würdigen Auftakt in die WM-Saison bieten und freuen uns mit den Fans im In- und Ausland auf ein tolles Spiel", sagt DFL-Geschäftsführer Tom Bender.

Besonders im Blickpunkt stehen die neuen Stars der Liga. In der noch laufenden Wechselperiode wurden bislang 200 Transfers im deutschen Profi-Fußball getätigt.