Leverkusen - Bayer 04 hat für die kommende Bundesliga-Spielzeit Jan-Moritz Lichte als Assistenzcoach von Cheftrainer Sascha Lewandowski und Teamchef Sami Hyypiä verpflichtet. Der 32-jährige Diplom-Sportwissenschaftler erhält einen Einjahresvertrag plus Option.

Lichte komplettiert damit das Team um Sascha Lewandowski, Sami Hyypiä, Konditionstrainer und Leistungsdiagnostiker Dr. Holger Broich sowie Torwarttrainer David Thiel, der beim Fußballverband Mittelrhein in den Lizenzbereich aufrückt. Der Sportwissenschaftler arbeitete zuletzt als Assistent von André Schubert beim Zweitligisten FC St. Pauli. Zuvor hatte das Duo bereits beim Zweitliga-Konkurrenten SC Paderborn 07 gemeinsam in der Verantwortung gestanden.

"Ich möchte die Chance nutzen"



"Sein theoretischer Hintergrund als Sportwissenschaftler und seine Kompetenz als ausgebildeter Fußball-Lehrer sind aus unserer Sicht ideale Voraussetzungen, um unser verantwortliches Team, bestehend aus Sascha Lewandowski, Sami Hyypiä, Dr. Holger Broich und David Thiel, optimal zu ergänzen", kommentiert Bayer 04-Geschäftsführer Wolfgang Holzhäuser die Verpflichtung Lichtes.

"Leverkusen eröffnet mir tolle Möglichkeiten in einem hochprofessionell geführten Klub. Bayer 04 gehört zu den Spitzenmannschaften der Bundesliga. Dies und die Teilnahme am internationalen Wettbewerb haben mir die Entscheidung leicht gemacht. Ich möchte die Chance in Leverkusen nutzen und meine Fähigkeiten auch auf gehobenem fußballerischen Niveau einbringen", so Lichte.