Hamburg - Der Hamburger SV steht vor der Verpflichtung von Lewis Holtby. Der frühere Schalker kommt heute zum Medizincheck und soll kurz vor dem Ende der Transferfrist unter Vertrag genommen werden.

"Lewis Holtby wird morgen hier in Hamburg sein und den Medizincheck machen", sagte der HSV-Vorstandsvorsitzende Dietmar Beiersdorfer am Sonntagabend im NDR Sportclub.

Holtby (23) soll vom englischen Premier-League-Club Tottenham Hotspur nach Hamburg wechseln. Ob der Nationalspieler fest verpflichtet oder ausgeliehen wird, sagte Beiersdorfer nicht.